Scheiben für die neue Saison (Update: 29.12.2010)

Hallo, die Zeit der kurzen Tage und langen Nächte ist leider endgültig angebrochen. Der Winter ist aber auch immer die Zeit für neue Scheibenveröffentlichungen. Genau wie letztes Jahr ist eine neue Runde im Wetteifer um die schnellste Scheibe zu erwarten. Allerdings hieß es letztes Jahr schon, dass die Dicke des Randes nicht weiter gesteigert werden kann, da das Verhältnis von Rand zu Scheibendurchmesser durch das Regelwerk der PDGA begrenzt ist. (letztes Update)

Westside KING

Eben einer dieser neuen Hersteller hat als erstes eine Scheibe mit Speed 14 vorgestellt. Der neue finnische Hersteller Westside Golf Discs hat mit KING einen neuen Driver vorgestellt. Dieser soll nach eigenen Angaben schneller sein als alle bisher auf dem Markt erhältlichen – Speed 14. Dabei soll er etwa so overstable sein wie eine Force oder XCaliber. Produziert werden die Scheiben in Kooperation mit dem schwedischen Hersteller Latitude 64. Leider sind bisher nur erste Prototypen hergestellt worden, aber bis zum Frühling (März) werden wir wohl noch warten müssen. Die Scheibe ist inzwischen von der PDGA zugelassen und wird voraussichtlich am 1. März ausgeliefert. Vermutlich ist King die Scheibe auf die die meisten gespannt sind.

Latitude64 Flow

Flo hat schon die ganze Kollektion Flow (Goldline und Optoline) von Latitude64 im Bag. Nach den wenigen Würfen die ich bisher im Schnee gemacht habe kann ich feststellen, dass sie sehr gerade fliegt. Nicht so understable wie die Werte 11 / 5 / -2 /1 vermuten lassen. Nicht so understable wie eine River oder Leopard. Sie fliegt auch ohne S sehr weit. Schöne Scheibe.

Innova Wahoo

Anfang Dezember kam die neue “over the ocean”-Scheibe von Innova raus. Einen Tag nachdem die erste Lieferung in den USA erhältlich war, war sie auch schon ausverkauft. Speed 12, unmengen an Glide und sie schwimmt. Damit ist sie einer Dragon sehr ähnlich, daher kann sie auch als der legitime Nachfolger dieser bezeichnet werden. Ebenso wie es die Dragon nur in 150g DX-Plastik gibt, gibt es die Wahoo nur in 169g R-Pro Plastik. Die Flugeigenschaften sollen auch einer Dragon sehr ähnlich sein, nur mit Speed 12 schon sehr schnell. Evtl. ist sie auch ein guter Ersatz für eine Valkyrie – nur schneller und mit mehr Glide.

Latitide64 River

Sie kam schon im Herbst doch ist sie immer noch meine Entdeckung für die neue Saison. Eine tolle understable Scheibe, aber nicht zu understable. Wunderbar berechenbar, ähnlich einer Leopard, aber mit unglaublichem Glide. Ein Must Have – auch oder gerade für Anfänger.

Vibram Ridge

Vom ebenfalls neuen Hersteller Vibram konnten wir den stabilen Putter Ridge als harte Version beim Putten testen. Für eine so harte Scheibe ist sie ziemlich griffig, allerdings hatte ich auf noch mehr Griff gehofft. Vieleicht zu viel. Beim Putten fliegt sie ähnlich wie eine Aviar. Ebenfalls neu gibt es von Vibram auch den overstablen Putter VP und den understablen Putter SUMMIT.

MVP Ion Putter

Wunderbar sind die zwei verschiedenen Materialien zu erkennen. Bildquelle: maplevalleyplastics.com

MVP Disc Sports ist die dritte neue Firma die in diesem Jahr mit Disc Golf-Scheiben auf sich aufmerksam gemacht hat. Sie ist auf Plastik Spritzguß spezialisiert und hat nun als erste und bisher einzige Scheibe einen Disc Golf-Putter auf den Markt gebracht. Als Kunststoffspezialist ist sie keinen alten Geflogenheiten aus der Frisbeewelt verpflichtet und geht daher besonders innovativ zu Werke. So ist die Scheibe als erste Scheibe überhaupt aus zwei verschiedenen Kunststoffarten gefertigt. Der äußere Rand ist besonders weich und griffig um sich gut in den Ketten verfangen zu können, das innere Material ist auf die Wünsche der Spieler abgestimmt.  Zusätzlich ist die Innenseite für mehr Griff matt aufgeraut. Das Flugverhalten ist laut den ersten Beschreibungen der Händler wie man es sich von einem Putter wünscht – wie eine Mischung aus Dart und Aviar.

Mehrere Ion Putter sind schon in Köln gelandet, daher wird ein Testbericht bald folgen.

Discraft Hornet

Die diesjährige AceRace-Scheibe – eine overstable Midrange. Sie ist etwas overstabler als die fantastische Wasp, aber nicht ganz so overstable wie die Drone. Die Hornet gibt es leider bisher nur im Z-Plastik.

Discraft Buzzz SS

Jeder Weltmeister bekommt bekommt – wenn er bei Discraft unter Vertrag steht – seine Signatur-Disc. So auch Eric McCabe. Diesmal ist es allerdings kein Driver sondern eine etwas understablere Variante der beliebten Buzzz. Mit etwas mehr Highspeedturn und etwas weniger Fade soll sie bei moderaten Geschwindigkeiten noch gerader fliegen als die Buzzz, bei mehr Armspeed dann aber eine Rechtskurve einleiten. Ähnlich einer Fuse.

Latitude64 ???

Gerüchten zufolge hat Latitude64 hat auch eine overstable Midrange für diesen Winter geplant. Nähere Infos gibt es leider noch nicht.

Gerne dürft ihr eure Erfahrungen oder Testberichte hier posten.

Tags » «

Autor:
Datum: Mittwoch, 29. Dezember 2010 18:04
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Scheibenwelt

Diesen Artikel kommentieren

3 Kommentare

  1. 1

    Nicht zu vergessen die neue Weitwurf ( schon getestet ) Von vibram die Lace !

  2. 2

    I have learn several excellent stuff here. Definitely price bookmarking for revisiting. I wonder how a lot effort you put to create one of these great informative site.

  3. 3

    Wonderful goods from you, man. I’ve remember your stuff prior to and you are simply extremely wonderful. I really like what you have acquired right here, really like what you are stating and the way by which you are saying it. You are making it entertaining and you continue to take care of to keep it smart. I can not wait to read far more from you. This is really a great site.

Kommentar abgeben